Websites und Online-Anwendungen der NRV

Rechtsschutzbestand industrielle Rechtsschutzversicherung (GSM)

Seit 2007 sind wir im Geschäftsfeld der industriellen Rechtsschutzversicherungen aktiv. Über unsere 100%ige Tochtergesellschaft GSM Gesellschaft für Straf- und Manager-Rechtsschutz AG (GSM) haben wir unsere Partner, vertrieblich in allen Versicherungsfragen betreut und unterstützt.

Leider veränderten sich die Rahmenbedingungen in den letzten Jahren so stark, dass wir uns als Risikoträger aus dem Geschäftsfeld der industriellen Rechtsschutzversicherungen zurückgezogen haben.

Das bedeutet, dass alle vertrieblichen Aktivitäten, insbesondere das Neugeschäft über die GSM eingestellt wurden. Weiterhin wurden alle bestehenden Verträge in diesem Geschäftsfeld fristgemäß, beginnend mit der Fälligkeit 01.01.2019, zum nächsten Ablaufdatum gekündigt.

Selbstverständlich halten wir alle unsere vertraglichen Verpflichtungen gegenüber unseren Kunden und Vertriebspartnern ein. Dazu gehört auch das langfristige, ordnungsgemäße Regulieren und Abwickeln von Schadenfällen.

Wir möchten abschließend betonen, dass es hier ausschließlich um das Geschäftsfeld industrielle Rechtsschutzversicherungen in Verbindung mit der GSM geht. Die NRV bleibt mit ihren Geschäftsfeldern Privat- und Gewerberechtsschutz davon gänzlich unberührt und ist weiterhin Rechtsschutzpartner der Nürnberger, VHV und Mannheimer.

Wie geht es jetzt für unsere Partner und ihre Kunden weiter? Wir haben unten die wichtigsten Fragen & Antworten zusammengestellt:

Fragen & Antworten – Rechtsschutzbestand industrielle Rechtsschutzversicherung (GSM)

Kann ich noch Neugeschäft über die GSM einreichen?

Nein, dies ist nicht mehr möglich.

Gibt die NRV bestehende Verträge vor Vertragsablauf frei?

Dies ist möglich. Bitte nehmen Sie im Bedarfsfall Kontakt zu uns auf:

Frau Stefanie Lehr
E-Mail: stefanie.lehr@nrv-rechtsschutz.de

Welche Auswirkungen hat dies auf meine Vertragsbeziehung zur NRV / GSM (z.B. Courtage­vereinbarung, Inkassovereinbarung)?

Sie erhalten bis zur Beendigung der Versicherungsverträge die vereinbarte Courtage und führen, sofern vereinbart, das Inkasso durch. Die Vereinbarungen gelten, so lange Sie einen Rechtsschutzbestand bei der NRV haben. Selbstverständlich halten wir alle unsere vertraglichen Verpflichtungen gegenüber unseren Kunden und Ihnen ein. Hinsichtlich der Beendigung des Vertragsverhältnisses zwischen Ihnen und der NRV werden wir zu einem späteren Zeitpunkt auf Sie zukommen.

Wie werden Schadenmeldungen zukünftig behandelt?

Schadenmeldungen werden durch unsere Leistungsabteilung wie gewohnt bearbeitet. Wir prüfen, ob der Leistungsfall in den versicherten Zeitraum fällt und nehmen die Deckungsprüfung vor. Eine ordnungsgemäße Regulierung und Abwicklung der Schadenfälle ist gewährleistet.

Richten Sie Ihre Schadenmeldungen sowie neue Korrespondenz zu bereits gemeldeten Schäden an leistung-gsm@nrv-rechtsschutz.de.

Wenden Sie sich bei Fragen rund um die Schadenbearbeitung an unsere Mitarbeiter, Petra Rademacher (Tel. 0621/4204948) und Rolf Wittemund (Tel. 0621/4204981).

Bitte wenden Sie sich bei Fragen rund um Ihre Verträge an:

Frau Simone Rindermann
Tel. 0621/4204933
E-Mail: Simone.Rindermann@nrv-rechtsschutz.de

Bitte wenden Sie sich bei Fragen zu Leistungsfällen an:

Frau Petra Rademacher
Tel. 0621/4204948

Herrn Rolf Wittemund
Tel. 0621/4204981

E-Mail: leistung-gsm@nrv-rechtsschutz.de